Social Issues in Germany (LingoMap)

Hallo alle zusammen!

Ich bin jetzt in Deutschland! Ich hoffe, dass ihr meine Blogs aus Genf gerne gelesen habt. In Genf habe ich eine ungalublich schöne Zeit verbracht. Es gab Höhen und Tiefen, Erfolge und Rückschläge, aber es war ein unvergessliches Erlebnis. Heute werde ich über gesellschaftliche Probleme in Deutschland sprechen. Ich bin erst seit drei Wochen in Deutschland, also habe ich selbst noch keine gesellschaftlichen Probleme erlebt. Nach Recherchen im Internet habe ich einige gefunden. 

Walking through Germersheim

Recent reports in the media have highlighted the presence of a migrant crisis in Germany. Over the last three years, the German government has taken in over 1,000,000 migrants. However, this influx of people, due to the lack of preparation, has led to a strain on the welfare system within Germany. Das Gesundheitssystem und die Bildungssysteme sind von diesem Problem betroffen.

Im Moment liegt das Durchschnittsalter der deutschen Bevölkerung bei 46 Jahren. Dieser Wert ist höher als in den meisten anderen Ländern, weil das Durchschnittsalter in Großbritannien 40 Jahre ist. In der Tat ist über die Hälfte der deutschen Bevölkerung älter als 45 Jahre. Das ist eine Belastung für das Rentensystem, weil die arbeitende Bevölkerung über die Sozialabgaben die jetzige Rente bezahlt. To compensate for this problem, the government is planning to move the retirement age from 65 to 67 years old. However it may have to be moved to 70, in order to account for the longer life expectancies. This will therefore bring about the issue of unemployment, because German employers are said to prefer employees under the age of 50.

A nearby park!

Another social issue that I have found out about is the cost of living in Germany. It is said that the cost of living is rising and the salaries of German residents are not keeping up with this increase. Die Lebenshaltungskosten in Deutschland sind 25 Prozent höher als die Lebenshaltungskosten in Großbritannien. 

Trotz der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten gibt es immer noch eine soziale Kluft. Diese soziale Kluft ist nicht das Ergebnis einer Mauer, die zum Teil noch in den Köpfen der deutschen Bürger existiert, sondern sie ist das direkte Resultat der niedrigeren Löhne in Ostdeutschland. Due to some of the social issues that I have previously mentioned in this blog, the government’s attention is less focused on this issue of the social divide. 

A day by the lake!

Violence in schools is becoming more and more of a social issue in Germany, because bullying is becoming a large problem. School dropout rates are also increasing dramatically and many say that some of the main causes of this are bad parenting and influences from troubled neighbourhoods. Despite the German government attempting to reduce these rates, it still remains a challenging issue within German society. 

Meiner Meinung nach sind die Lebenshaltungskosten in Deutschland nicht so hoch im Vergleich zu Genf, weil Genf eine sehr teure Stadt ist. Eine weitere Abweichung zwischen hier und Genf ist, dass Germersheim mehr Studenten hat, deswegen müssen die Lebenshaltungskosten billiger sein. Außerdem ist Germersheim eine ziemlich kleine Stadt, aber Genf ist eine Großstadt, deshalb sind die Preise höher in Genf. 

Ich hoffe, dass ihr meinen kurzen Überblick über die gesellschaftlichen Probleme gerne gelesen habt. 

Vielen Dank und bis bald!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

css.php